www. artbrut.de

 

[Art Brut (französisch: unverbildete Kunst), vom französischen Maler Jean Dubuffet geprägte Bezeichnung für das spontan und unreflektiert Geschaffene, etwa bei Geisteskranken, Kindern oder Dilettanten. Für Dubuffet war dies Signum wahrer Kunst. 1945 begann Dubuffet Art Brut zu sammeln, und 1948 gründete er u. a. mit André Breton die Compagnie d’Art Brut. Etwa 5 000 Stücke aus Dubuffets Sammlung, darunter viele Arbeiten von Patienten der Psychiatrie, wurden 1967 im Musée des Arts Décoratifs in Paris ausgestellt und 1972 der Stadt Lausanne vermacht. Dubuffet eiferte der Unmittelbarkeit der Art Brut in einigen seiner eigenen Gemälde und Skulpturen nach.]
Definiton: Microsoft Encarta

 

 

 

 

Auf dieser Website finden Sie eine Linksammlung zum Thema Art Brut sowie die Online-Galerie mit Werken des Künstlers Pierluigi Guglielmo

Galerie: Pierluigi Guglielmo
E-Mail:
studio@guglielmo.de

 

Pierluigi Guglielmo
Pierluigi Gugliemo: Portrait einer Kunstvereinsvorsitzenden

Weiterführende Links zum Thema ART BRUT